Fußballkreis Südbrandenburg

Home | News

14.05.2019
19 neu ausgebildete Trainer mit C-Lizenz im FK Südbrandenburg
Anfang März 2019 in Sonnewalde

Anfang März 2019 trafen sich 19 Fußballer zum Auftakt der Trainerausbildung im Sportlerheim Sonnewalde.
An acht langen Wochenenden erweiterten sie ihre Kenntnisse und eigneten sich Wissen bei der Gestaltung von altersgerechtem Trainingund Mannschaftsführung an. In einem Kompaktlehrgang, der jeweils Freitagabend, Samstag- und Sonntagvormittag in den Monaten März – April stattfand, wurde abwechslungsreich Basis- sowie fachspezifisches Fußballwissen vermittelt. Ob in Theorie oder Praxis, alle Teilnehmer arbeiteten hervorragend mit und so verliefen die 120 Lehrstunden für alle kurzweilig. Mit Sandra Winkler hatten wir eine Referentin von den Johannitern engagiert, die sehr praxisnah die Erste Hilfe in Sportvereinen vermittelte. Von den Lehrgangsteilnehmern wurde dies sehr positiv aufgenommen. Ebenso gut kam bei den künftigen Trainern auch das spezielle Thema des Torwarttrainings an, das vom Torwarttrainer Olaf Smerda in Praxis und Theorie durchgeführt wurde. Abgerundet wurde die Ausbildung durch Lars Kunitz, der die Probanden in der Regelkunde des Schiedsrichterwesens festigte.

Zum Abschluss des Lehrgangs zeigte jeder Einzelne sein erworbenes Wissen in einer praktischen Lehrprobe.Alle waren da als Trainingsteilnehmer hart gefordert und mussten all ihre fußballerischen Fähigkeiten aufbieten, um die vorgegebenen Übungen absolvieren zu können. Die schriftliche Prüfung verlangte nochmal von den Prüflingen Konzentration, mussten sie doch das Erlernte richtig auf’s Papier bringen.

In Auswertung des Lehrganges konnten dann 17 Teilnehmer vom Qualifizierungsbeauftragten des FK SBB die Trainer C - Lizenz Fußball und 2 das Zertifikat als Teamleiter entgegennehmen. In gemütlicher Runde zum Lehrgangsabschluss, am Samstag, dem 4. Mai 2019, waren sich alle einig: es war ein lehrreiche intensive Zeit, die jedem Einzelnen neue Kenntnisse zur Art und Weise der Trainingsgestaltung in den unterschiedlichen Altersklassen und der Mannschaftsführung vermittelt hat.

Fazit aller Teilnehmer: es hat sich gelohnt die viele Freizeit für diese Qualifikation zu opfern, über den Tellerrand zu schauen und von den Anderen zu lernen.Ein ganz positiver Aspekt war auch das Kennenlernen untereinander und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer verschiedener Vereine. Der Lehrgangsort Sonnewalde bot gute Voraussetzungen, um die Ausbildung erfolgreich durchführen zu können.


Thielemann Lehrgangsleiter

(c) Fußballkreis Südbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz