Fußballkreis Südbrandenburg

Home | News

12.08.2019
Saisoneröffnung für Südbrandenburger Schiedsrichter
Der Fußballkreis Südbrandenburg lud seine Schiedsrichter zur alljährlichen Zusammenkunft.

Die Saisoneröffnungsveranstaltung im Gasthaus Alt Nauendorf in Finsterwalde war für die Referees ein wichtiger Termin zur jährlichen Saisonvorbereitung. Der Vorsitzende des Fußballkreises Mario Schicketanz begrüßte mit einer kleinen Rede die 104 angereisten Unparteiischen. Er hob in seinen Worten besonders die Wichtigkeit der Schiedsrichter für den Fußballkreis hervor. Sogleich dankte er allen Referees für die Einsatzbereitschaft in der vergangenen Spielzeit.

Anschließend ehrte die Ehrungsbeauftragte des Kreises, Kristin Preuß, zahlreiche Schiedsrichter für ihre langjährigen Verdienste. Ronald Hantel, Manfred Bräunig, Detlef Lauschke, Heinz-Jürgen Zahn und Karl-Heinz Stuhr wurden unter anderem mit der Schiedsrichter-Ehrennadel des Fußball-Landesverbandes Brandenburg geehrt. Zudem zeichnete der Schiedsrichterausschuss die drei einsatzstärksten Schiedsrichter der vergangenen Saison aus. Nico Birnbaum absolvierte 83 Spiele, René Hausmann leistete 89 Partien und mit 102 Einsätzen war Uwe Tondera der Schiedsrichter mit den meisten in der Saison 2018/2019.

Des Weiteren beglückwünsche Schiedsrichterausschuss-Vorsitzender Lars Kunitz die Schiedsrichter, die in der Saison 2019/20 im Landesspielbetrieb pfeifen werden. Der Fußballkreis konnte einerseits Elisa Schicketanz als Regionalliga-Schiedsrichterin der Frauen sowie als Aufsteigerin in die Landesliga der Männer verkünden. Andererseits sind Tim Lehmann und Kevin Gronenberg zwei Neulinge in der Landesklasse.

Zum Abschluss der Saisoneröffnungsveranstaltung präsentierte der Lehrstab vielerlei Regeländerungen für die neue Spielzeit. In den regionalen Lehrabenden sollen die Regelneuheiten nun vertieft werden.

Wilhelm Tarnow

(c) Fußballkreis Südbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz