Fußballkreis Südbrandenburg

Home | News | Aktuelles

14.01.2018
Endrunden der Hallenkreismeisterschaften im Nachwuchs
FSV "Glück Auf" Brieske/Senftenberg gewinnt alle Finals

Am 06. Januar fanden in Lübben die Endrunden im Futsal der E- und F-Junioren statt. Die Hallenkreismeisterschaften fanden bei beiden Turnieren im Nachwuchs vom FSV Brieske/Senftenberg Ihre Sieger.

F-Junioren
1. Brieske/Senftenberg 13 Punkte 12:01 Tore
2. SV Eintracht Ortrand 08 Punkte 08:05 Tore
3. FC Sängerstadt FiWa 06 Punkte 04:06 Tore
4. VfB Herzberg 06 Punkte 03:06 Tore
5. SpG Schlieben/Schönewalde II 05 Punkte 04:06 Tore
6. SpG Schönwalde / TSG Lübben01 Punkt 03:10 Tore
Nach sechs Vorrundenturnieren sicherten sich die Mannschaften Ihren Startplatz in der Endrunde und zeigten ein gutes Turnier. Am Ende setzte sich der Nachwuchs vom FSV Brieske/Senftenberg mit 4 Siegen und einem Remis durch und musste nur gegen die Kicker aus der Sängerstad ein Remis hinnehmen. Die Mitfavoriten von Eintracht Ortrand verpassten eine bessere Platzierung durch zwei Remis gegen Herzberg und Schönwalde/Lübben. Für die Plätze Drei und Vier war den Sängerstädtern das bessere Torverhältnis hold. Das Remis von Ortrand gegen Schönwalde/Lübben war leider der einzige Punkt der SG, die damit auf Rang Sechs in Südbrandenburg einkamen.


E-Junioren
1. FSV Brieske/Senftenberg 11 Punkte 16:01 Tore
2. VfB Hohenleipisch II 10 Punkte 08:04 Tore
3. SV Blau-Weiß Lubolz 09 Punkte 05:01 Tore
4. Senftenberger FC 05 Punkte 05:05 Tore
5. FSV Rot-Weiß Luckau 05 Punkte 02:06 Tore
6. SpG Schlieben/Schönewalde 00 Punkte 00:19 Tore
Der erwartete Dreikampf um den Titel sorgte bereits im ersten Spiel für eine Überraschung. Der SV Blau-Weiß Lubolz schlug Mitfavorit VfB Hohenleipisch mit 2:0. Mit dem Remis von Lubolz gegen Brieske/Senftenberg war das Turnier aber lange offen und erst die Endrunden mussten entscheiden. Im dritten direkten Duell fanden auch Hohenleipisch und Brieske keinen Sieger, so dass Hohenleipisch nach dem knappen Sieg im vorletzten Turnierspiel hoffen musste, dass Brieske gegen Luckau ausrutscht. Diesen Gefallen taten die Knappen dem VfB aber nicht und wurden Hallenkreismeister 2018. Zur Vorrunde der Hallenlandesmeisterschaft wird der Fußballkreis neben dem Kreismeister auch von Hohenleipisch und Lubolz in der kommenden Woche vertreten.
A-Junioren, C-Junioren und D-Junioren küren Ihre Kreismeister in Elsterwerda und Lübben. In allen drei Turnieren triumphiert der FSV Brieske/Senftenberg und sichert sich aktuell alle Hallenkreismeistertitel und hat am kommenden Wochenende in Herzberg mit zwei B-Juniorenmannschaften die Chance ein wohl historisches Siegesquintett einzufahren.

A-Junioren Endrunde
In zwei Gruppen waren 9 Mannschaften aktiv und spielten in Elsterwerda ein spannendes Turnier. War die Gruppe A mit Preußen Elsterwerda an der Spitze schnell vorentschieden, musste um Rang Zwei das Torverhältnis herhalten. Dank zwei mehr geschossener Tore von Grün-Weiß Lübben war der Halbfinaleinzug vor der SpG Schlieben/Schönewalde perfekt. Der VfB Hohenleipisch und Eintracht Lauchhammer blieben nur die Ränge Vier und Fünf. In der zweiten Gruppe, mit allen Favoriten auf den Titel, setzte sich Brieske/Senftenberg mit zwei Siegen und einem Remis an die Spitze. Der Senftenberger FC folgte mit zwei Remis und einem Sieg. Lok Calau mit zwei Remis und Schipkau mit einem Remis blieb nur das Zuschauen der Halbfinalspiele. Beide Halbfinalspiele endeten knapp mit jeweils 1:0 für die Favoriten aus Gruppe B. Gewann der Senftenberger FC gegen Elsterwerda, setzte sich Brieske/Senftenberg gegen Grün-Weiß Lübben durch. In der Vorrunde noch 0:0, setzte sich Elsterwerda gegen Lübben im Spiel um Platz Drei mit 1:0 durch. Das Finale hingegen war eine klare Angelegenheit für den FSV Brieske/Senftenberg, der den Stadtnachbarn vom Senftenberger FC mit 4:0 bezwang.

C-Junioren Endrunde
1. FSV Brieske/Senftenberg C1 10 Punkte 7:0 Tore
2. SV Preußen Elsterwerda 08 Punkte 3:0 Tore
3. SV 1885 Golßen 07 Punkte 4:3 Tore
4. SpVgg. BW 90 Vetschau 01 Punkt 2:7 Tore
5. FSV Brieske/Senftenberg C4 01 Punkt 2:8 Tore


Spannend bis zum vorletzten Endrundenspiel ging es bei den C-Junioren zu, die in einer 5er Gruppe eng beieinanderlagen. Am Ende war das torloses Remis von Preußen Elsterwerda gegen den SV 1885 Golßen zu wenig, um die erste Mannschaft vom FSV Brieske/Senftenberg noch vom Thron zu stoßen. Die Favoriten aus der Brandenburgliga kamen ohne Gegentor und mit 3 Siegen und einem torlosen Remis gegen Elsterwerda durch das Turnier und durften sich über den Siegerpokal freuen.

D-Junioren Endrunde
1. FSV Brieske/Senftenberg D1 13 Punkte 16:04 Tore
2. Goyatzer SV 11 Punkte 09:03 Tore
3. FSV Brieske/Senftenberg D2 09 Punkte 12:10 Tore
4. SpVgg. Finsterwalde 07 Punkte 07:09 Tore
5. SV Blau-Weiß Lubolz 03 Punkte 03:12 Tore
6. SpG Doberlug-Kirchhain/Tröbitz u. a. 0 Punkte 04:13 Tore
Nur knapp an der Sensation vorbei schrammt der Goyatzer SV im entscheidenden vorletzten Endrundenspiel gegen den späteren Sieger vom FSV Brieske/Senftenberg D1. Eine Minute vor dem Ende erhielt der GSV einen Strafstoß und setzte diesen an den Pfosten. Der mögliche Treffer zum 1:2 hätte den möglichen Turniersieg mit sich gebracht, den die Knappen vom FSV am Ende mit zwei Punkten Vorsprung in das Ziel brachten.

G-Junioren Endrundenturnier II
In zwei Endrundenturnieren spielten die Jüngsten Fußballer im Kreis zwei Kreismeister aus. In Elsterwerda siegte Preußen Elsterwerda mit 8 Punkten vor der SpG Lindenau/Frauendorf/Großkmehlen und dem Senftenberger FC. Die BSG Chemie Schwarzheide, die punktgleich mit der SpG und dem SFC war, musste sich auf Grund des Torverhältnisses auf Rang Vier einfinden. Platz Fünf mit zwei Remis blieb für den Nachwuchs vom FSV Brieske/Senftenberg.


B-Jugend komplettiert Briesker Nachwuchstriumph
Am 13. Januar fand in Herzberg die Endrunde der B-Jugend im Fußballkreis Südbrandenburg statt und am Ende stand ein Doppeltriumph des FSV Brieske/Senftenberg zu Buche. Jeweils ungeschlagen durch das Turnier kommend, hatte die erste Mannschaft vom FSV am Ende das bessere Torverhältnis und setzte sich dadurch knapp durch. Mit dem Titel bei den B-Junioren hat der Nachwuchs vom FSV Brieske/Senftenberg alle Altersklassen 2018 gewonnen und musste nur bei den beiden G-Juniorenturnieren die ersten Plätze abgeben.
Auf Rang Drei folgte die Spielvereinigung Finsterwalde II die mit drei Siegen vor der SpG Sängerstadt blieb. 7 Punkte bedeuteten für die Gemeinschaft Sängerstadt, Doberlug, Kirchhain, Friedersdorf, Oppelhain und Tröbitz Rang Vier. Rang Fünf ging an den SV Calau vor dem SV Blau-Weiß Lubolz.
Als beste Torjäger zeichneten sich Etienne Pfeiffer und Justin Weser von den Briesker Mannschaften durch.

Berichte: Marco Kloss

05.01.2018
Halbjahrestagungen im Fußballkreis
am 26./27.01. und 02.02.2018

Zu Beginn des neuen Jahres freut sich der Vorstand

auf den Dialog mit Euch bei den bevorstehenden regionalen Halbjahrestagungen in unserem Fußballkreis zu folgenden Terminen und Orten:

Freitag, 26.01.2018 um 18.00 Uhr in Falkenberg (Vereinsheim),

Samstag, 27.01.2018 um 10.00 Uhr in Ortrand (Vereinsheim),

Freitag, 02.02.2018 um 18.00 Uhr in Calau (Gaststätte Duhring).

Die offziellen Einladungen mit Tagesordnung sind per DFBnet an unsere Vereine versendet worden. Hier noch mal das Einladungsschreiben.

Sebastian Schulz

Vorsitzender Fußballkreis Südbrandenburg

31.12.2017
Abschluss Trainerlehrgang in Luckau
Der Fußballkreis Südbrandenburg hat 10 weitere Trainer mit C- Lizenz

Begeisterung bei den Teilnehmern!

Am 25.11.2017 prosteten sich 10 frischgebackene Trainer auf die eben erhaltene C- Lizenz in der Gaststätte „Zum Auerochsen“ Luckau zu. Zum Lehrgangsabschluss ließ es sich auch Gerald Lehmann, Bürgermeister von Luckau, nicht nehmen, den Teilnehmern zu den bestandenen Prüfungen zu gratulieren und allen C-Lizenztrainern alles Gute und viel Erfolg für die künftige ehrenamtliche Arbeit als Trainer zu wünschen.

Auch der Jugendleiter Jörn Zurakowski des FSV RW Luckau war zugegen und dankte insbesondere seinen 4 Nachwuchstrainern für die Teilnahme und die erreichten C- Lizenzen. In den Monaten Oktober und November absolvierten die Fußballerinnen und Fußballer die Ausbildung mit viel Interesse und persönlichem Engagement. Die Stadt Luckau und der FSV Rot Weiß Luckau stellten die Räumlichkeiten und die Trainingsutensilien zur Verfügung und sicherten so den reibungslosen Verlauf.

Auch nach diesem Lehrgang zogen die Teilnehmer das Fazit, dass es hat sich gelohnt, die viele Freizeit für diese Qualifikation zu opfern, über den Tellerrand zu schauen und von anderen zu lernen. Ein ganz positiver Aspekt war auch das Kennenlernen untereinander und der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer aus den verschieden Vereinen.

Ein paar mehr Lehrgangsteilnehmer aus der Spreewaldregion hätten es durchaus sein können, war doch ein Lehrgangsort in der Region durch die Vereine im Vorstandstreff im Frühjahr diesen Jahres gefordert worden.

In der Hoffnung, das fußballerische Niveau der Vereinsmannschaften in Südbrandenburg, insbesondere der Nachwuchsmannschaften, qualitativ zu verbessern, sind 2017 über den Fußballkreis in zwei Kompaktlehrgängen 28 Trainer mit C – Lizenzausgebildet worden.

Gunder Thielemann

Qualifizierungsbeauftragter

17.11.2017
Informationen zum nächsten SR-Anwärterlehrgang
Am 23.2.18 beginnt der nächste SR-Anwärterlehrgang

SR-Werbung Anwärterlehrgang 2018.png

Einladung SR - Anwärterlehrgang 2018.pdf

18.10.2017
HKM - Nachwuchs 2017/2018
Gruppeneinteilungen und Ausschreibung

Werte Sportfreunde,
in Vorbereitung der Hallenkreismeisterschaften im Nachwuchsbereich des FK Südbrandenburg sind die Ausschreibung der HKM, sowie die Turnier-Einteilungen online.
Die Einteilungen wurden bei der letzten JA Beratung am 04.10.2017 beschlossen.

>>> zur HKM - Übersicht (Gruppeneinteilungen)
>>> Ausschreibung
>>> FUTSAL Richtlinien
>>> Vordruck Spielerliste

Der Jugendausschuss

24.11.2017
Kreispokal Nachwuchs 17/18 --- Halb-und Viertelfinals

Am 23.11.2017 wurden im Rahmen der Jugendausschusssitzung in Finsterwalde die Halb- und Viertelfinals des Nachwuchses des FK SBB ausgelost.

Die Pokalspiele werden im DFBnet zeitnah angesetzt.

>>> zu den Auslosungen
Der Jugendausschuss

25.10.2017
Bericht vom Schiedsrichterförderkader-Lehrgang
Durchgeführt vom 19.-22.10.2017 in Friedersdorf

05.10.2017
Kreispokal Nachwuchs 17/18 Viertel- und Achtelfinals
Spielpaarungen der A- bis D-Junioren

Am vergangenen Mittwoch wurden im Rahmen der Jugendausschusssitzung in Finsterwalde die Viertel- und Achtelfinals der A- bis D-Junioren ausgelost.

Termin ist der 11./12. November 2017 - die genauen Anstoßzeiten werden noch veröffentlicht.
Zeitnah werden die Spielpaarungen dann im DFBnet angesetzt.

>>> zu den Auslosungen mit Terminen

Der Jugendausschuss

02.10.2017
Trainer Lehrgang ab 06.10.2017 in Luckau
Ausbildung zum Teamleiter und Trainer C-Lizenz

Hallo Sportfeunde,

noch mal zur Info für alle potentiellen Trainer und Trainerinnen.

Ab Freitag, den 06.10.2017 beginnt in Luckau wieder ein neuer Trainerlehrgang in unserem Fußballkreis.

Die Ausbildung schließt im 1. Teil mit der Qualifikation als Teamleiter ab. Im Anschluss kann die C-Trainerlizenz erworben werden. Bestandteil ist auch wieder ein Erste-Hilfe-Kurs.

Unser Qualifizierungsbeauftragter Gunder Thielemann freut sich auf die angemeldeten Teilnehmer.

Kurzentschlossene können sich gerne noch anmelden.

Alle Termine und die Kontaktdaten zur Anmeldung findet Ihr hier:

2017- 10-11 Termine TL+Trainer C Luckau.pdf

Sebastian Schulz

Vorsitzender Fußballkreis Südbrandenburg

02.10.2017
Trainerfortbildung - Ankündigung DFB-Info-Abende
Thema: „Basics des 1 gegen 1: Angreifer mit dem Rücken zum Tor“

Werte Vereinstrainer,

an folgenden Terminen und Orten findet der 29. DFB-Info-Abend statt:

DFB-Stützpunkt Senftenberg

Montag, 23.10.2017 von 17:30 bis ca. 19:30 Uhr Sportplatz Hosena (August-Bebel-Straße)

DFB Stützpunkt Schlieben

Montag 20.11.2017 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr Sportzentrum Steigemühle (04936 Schlieben)

DFB -Stützpunkt Lübbenau

Freitag 24.11.2017 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr Spreewaldstadion Lübbenau (Straße des Friedens)

Dazu wird eine Demonstrationseinheit mit Spielern des jeweiligen DFB-Stützpunktes durchgeführt und diese anschließend ausgewertet. Alle Vereinstrainer, Lizenzinhaber und Interessierte sind dazu recht herzlich eingeladen.

Die Teilnahme wird als Fortbildung angerechnet.

Alle Termine auch noch mal als Dokument: Terminübersicht 29. DFB - Infoabende.pdf

Martin Wolf

DFB-Stützpunkt Senftenberg

(c) Fußballkreis Südbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz