Fußballkreis Südbrandenburg

Qualifizierungsangebote im Fußballkreis

Überblick zu den fußballpraktischen Aus- und Fortbildungsangeboten für Trainer

Vom DFB ist eine Ausbildungspyramide erarbeitet worden. An der Basis, also in den Fußballkreisen, gibt es hierzu vielfältige Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, die die Qualität unserer Fußballerinnen und Fußballer verbessern sollen. Für die Verantwortlichen der Vereine steht dazu ein reichliches Angebot zur Verfügung, und das ohne großen organisatorischen und finanziellen Aufwand.

Der Vorstand des FK SBB unterstützt Euch dabei in Organisation und Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen. Mit unserem Qualifizierungsbeauftragten Gunder Thielemann steht ihnen ein kompetenter Partner mit Rat und Tat zur Seite.

Welche Möglichkeiten können genutzt werden?

DFB – Mobil

Im FLB ist eines von insgesamt 30 landesweiten DFB Mobilen permanent im Einsatz. In abgestimmten Zeitabschnitten sind neben Vereins- auch Schulbesuche in unserer Region Südbrandenburg vorgesehen. Völlig unkompliziert und kostenfrei können Vereine oder Grundschulen das DFB-Mobil anfordern. Vor Ort wird mit einer Nachwuchsmannschaft ein altersgerechtes Training demonstriert und den Nachwuchstrainern eine praktische Anleitung zur Verbesserung des altersgerechten Trainings gegeben. Auf unserer Homepage findet Ihr nähere Informationen, um das DFB – Mobil auch für Euren Verein zu bekommen.

Kurzschulungen  

Im Rahmen dieser Qualifizierungsmaßnahme können Vereine über den FLB oder den FK SBB einen Referenten anfordern, der die Nachwuchstrainer über ein vom Verein gewähltes Thema, Wissen vermittelt. Ziel ist es, die ehrenamtlichen Vereinstrainer in Ihrer Arbeit zu unterstützen und entsprechend zu qualifiezieren. Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.dfb.de oder direkt beim FLB oder FK SBB. Idealerweise vereinbart Ihr nach einem Besuch des DFB-Mobiles gleich einen Termin für eine Kurzschulung im Verein.

DFB – Infoabende

In unserem Fußballkreis haben wir 3 DFB-Leistungsstützpunkte (Schlieben, Senftenberg und Lübbenau), die direkt vom DFB geleitet werden. Die jeweiligen Stützpunkttrainer erhalten vom DFB aktuelle Trainingsanleitungen und führen mehrmals im Jahr Informationsveranstaltungen mit Nachwuchstrainern zu vorgegebenen Ausbildungsthemen durch. Diese Möglichkeit sein Wissen zu erweitern, steht allen Trainern zur Verfügung. Lizenztrainer erhalten für die Auffrischung ihrer Kenntnisse 3 Stunden Fortbildung gutgeschrieben. Die Termine werden durch die Stützpunkte Schlieben, Brieske/Senftenberg und Lübbenau rechtzeitig bekanntgegeben!

Ausbildungs- und Fortbildungsangebote

Teamleiter

In diesem Lehrgang werden die Grundlagen für die fachspezifische Durchführung eines Fußballtrainings vermittelt. Der Inhaltsbaustein Basiswissen stellt die Wissensgrundlage für die Ausbildungsgänge Trainer C, DFB- Vereinsassistent; DFB- Vereinsmanager dar. In 70 LE (Lerneinheiten) werden fußballspezifische Kenntnisse in Theorie und Praxis vermittelt. Mit der Qualifizierung zum Teamleiter schafft man sich die Voraussetzung und den Zugang für die Ausbildung zur Trainer C- Lizenz (1. Lizenzstufe) Diese Ausbildung können die Fußballkreise eigenständig organisieren und durchführen, wenn entsprechende qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen. Die Anmeldung erfolgt über den Qualifizierungsbeauftragten des FK SBB.

Trainer C- Lizenz

Nach erfolgreichem Abschluss der Teamleiterausbildung werden die Grundkenntnisse weiter spezifisch vertieft. In 50 LE werden den Teilnehmern Wissen und Kenntnisse in Theorie und Praxis gelehrt, um je nach Altersgruppe ein qualitativ hochwertiges und altersgerechtes Training in ihren Vereinen durchführen zu können. Jeder Teilnehmer weißt in einer theoretischen und praktischen Prüfung seine erworbenen Kenntnisse nach. Am Ende der Ausbildung und nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer die Trainer C-Lizenz.     Auch diese Ausbildung können die Fußballkreise eigenständig organisieren und durchführen, wenn entsprechende qualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen.Die Anmeldung erfolgt über den Qualifizierungsbeauftragten des FK SBB.

Trainer B- Lizenz

Diese Lizenz kann über den Fußball-Landesverband erworben werden. Die Leistungsfußball- Ausbildung setzt die Trainer C- Lizenz und das Bestehen der Eignungsprüfung voraus. Im FLB finden die Kompaktlehrgänge vorwiegend in der Sportschule Lindow statt. Informationen können über die Homepage des FLB www.flb.de/ Qualifzierung eingeholt werden. Die Anmeldung erfolgt über den Lehr – und Bildungsreferenten des FLB.

Fortbildung der Trainer mit C- oder B- Lizenz

Die vom FLB lizenzierten Trainer B-Lizenz oder Trainer C-Lizenz müssen gemäß DFB-Ausbildungsordnung mindestens 20 Lerneinheiten (LE) an anerkannten Fortbildungen innerhalb der Gültigkeitsdauer von drei Jahren nachweisen. Die Verlängerung der alle drei Jahre ablaufenden Trainer B-Lizenz oder Trainer C-Lizenz erfolgt im letzten halben Jahr der Gültigkeitsdauer durch den Fußball- Landesverband Brandenburg (FLB). Zur Lizenzverlängerung müssen die abgelaufene Lizenz und der Fortbildungsnachweis im Original sowie aktuelle persönliche Angaben (Postanschrift, Verein, Geburtsort) eingereicht werden. Darüber hinaus muss eine Gebühr für eine fristgerechte Verlängerung von 10,00 € oder für eine nicht fristgerechte Verlängerung von 20,00 € auf das FLB-Konto überwiesen werden. Die Kopie des Überweisungsnachweises ist den Unterlagen zur Lizenzverlängerung beizulegen.  

Gunder Thielemann

Qualifizierungsbeauftragter Fußballkreis Südbrandenburg

(c) Fußballkreis Südbrandenburg | Kontakt | Impressum Datenschutz